Sonntagmorgen-Brunch-Tour

Riders: Scheibler Brothers, Marlboro Man, Aschi, Dave, Hansli, Isaia & Ramses
Facts: 37 Km / 480 Hm

Einen Bikeschlappi in der freien Natur anzutreffen ist nichts Aussergewöhnliches. Aber eine ganze Herde Bikeschlappis zu sehen ist doch eher selten. So geschah es an einem sonnigen Sonntagmorgen Mitte März 2022!

Alle Schlappis waren pünktlich beim vereinbarten Treffpunkt. Auch Aschi, der von der Hallwilersee-Region als Aufwärm-Training mit dem Bike anreiste, wartete sehnsüchtig auf den Start der Tour.
Aus Rücksicht auf das jüngste Mitglied wurde die Tour etwas angepasst bzw. eine flächere Route auserwählt. (Vielen Dank von meiner Seite :-) )

Das heutige Ziel war, den Santenberg zu umrunden um schnellstmöglich in der Sonne Brittnau, an der Sonne zu brunchen.

Unter der fachmännischen Leitung von Tour-Guide-Aschi, der auch eine Rollator-Gruppe präzise zum Buffet führen könnte, wurde die Tour gestartet.
Zuerst ging es der Wigger entlang via Dagmersellen nach Deret (Sankt Erhard) wo der östlichste Punkt der heutige Tour erreicht wurde. Zurück via Wauwil und Nebikon erreichten die glorreichen acht das Restaurant Sonne in Brittnau, wo ein Tisch direkt an der Sonne wartete.

Zwei kühle Drinks und zwei „Driiläng-Plättli“ später verabschiedeten wir uns und waren zufrieden über die geleistete Arbeit an der Sonne – oder in der Sonne?

Vielen Dank an Aschi für die super Organisation.

Text: Ramses

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: