Nationalpark Bike-Marathon

14. August 2021
Rider: Bötze
Guest: Jon-Ass
Facts: Vallader, Start in Scuol, 141 km / 3’848 hm – Jauer, Start in Fuldera, 107 km / 2’756 hm
Website: Bike-Marathon

Die Valladerstrecke führt vom Unterengadin ins Val Müstair nach Livigno und über das Oberengadin einmal rund um den Schweizerischen Nationalpark herum.

Nach optimaler Vorbereitung am Abend zuvor, mit etwas Wein und Bier, mussten die beiden Probanden früh aus den Federn. Jon-Ass noch etwas früher, hi-hi ;)

Kurz zusammengefasst: einer der tollsten MTB-Races ever, die Stimmung entspannt und gleichzeitig irgendwie mystisch, die Trails absolut im Bereich des Machbaren und vor allem auf den letzten Kilometern eine tolle Stimmung.

Mir wurde sogar die Brille am Verpflegungsposten geputzt.

„Der Chaschauna ist ein Saucheib,“ ich kann es nicht anders sagen, das einzige Mal, wo wir den Göppel am liebsten weit weggeschmissen hätten, unzählige Minuten mussten wir unser Bike dort in die Höhe schieben – Trailrunner wären klar im Vorteil gewesen. Was ein Feeling, als es endlich geschafft war, da war die Zuversicht gross, auch den Rest des Rennens noch zu bewältigen.

Es war ein Rennen mit vielen Schotterstrassen, wo man richtig Gas geben kann und welches auch mit einem Hardtail zu überstehen ist, ich verstehen jeden, der dort seit Jahren immer wieder zur Startlinie rollt

Die Zieleinfahrt war dann doch eine Erlösung, 1 Mal pro Tag reicht also völlig aus.

Bier, Wurst und Tralala gab es danach natürlich auch noch – ich denke, wir haben uns beide etwas verliebt in den Nationalpark Bike Marathon, der Charme macht es eben aus ;).


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: