Oh de Cologne – das erste offizielle Bikeschlappis Bier

Riders: Aschi, Franky, Isaias, Kriegel, Bötze, Höfi, Joe, Ramin, Dave & Moikk
Ort: Bottenwiler Waldhütte
Flickr Pix

Während die meisten Bikeschlappis den Sommer hindurch auf der faulen Haut lagen oder im besten Falle die eine oder andere poplige Biketour unternahmen, scheute Joe, unser Braumeister, keinen Aufwand und tüftelte am ersten offiziellen Bikeschlappis Bier herum.

Anfangs September war es dann so weit, zehn Schlappis trafen sich beim Bottenwiler Waldhaus, um das gebraute Wässerchen endlich seiner Bestimmung zuzuführen und unsere trockenen Kehlen zu erquicken. Nach den ersten Zügen war das Verdikt schnell gefällt und die Meinungen einhellig; ein perfekt auf die Bikeschlappis abgestimmtes Bier – süffig, herb und mit einer leichten Note von Mango. Dabei nicht unerwähnt bleiben darf, die von Kriegel, unserem Bildpfuscher, kreiirte Etikette. Das Auge trinkt ja schliesslich mit, jedenfalls in nüchternem Zustand.

Was nach einer ersten Würdigung des Bieres allerdings folgte, offenbarte einmal mehr die wahren Stärken eines hartgesottenen Bikeschlappis. Oder anders gesagt; dass nach 15 Liter Bier bei keinem auch nur ein Anzeichen von Trunkenheit erkennbar war, spricht Bände. Vielleicht lag es aber auch einfach daran, dass die 20 exzellent-pikanten Würste von Aschi, unserem Fleischhauer, genügend Boden gaben.

Alles in allem ein würdiger Sommerabschluss oder ein berauschender Start in die Herbstsaison. In diesem Sinne: cheers! (Text: Dave)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s