Die (Fast-)Wurstomat-Tour

Riders: Kriegel, Ramses & Baba Moikk

Was macht man an einem herrlichen, 33-Grad-heissen Abend?

Richtig – man schwingt sich mit Dr. „die Rippe“ Moikk und Master Ramsy Matt-Lee aufs nicht-unterstützte Bike und fährt eine schwule Bike-Tour.

Der als Delphinas-mit-Znacht getarnte Ausflug entpuppte sich jedoch schon bald als Mogelpackung, denn Moikk hatte die grandiose Idee, die Tour etwas zu verkürzen, mit ein paar coupierten Passagen zu versehen und beim Wurstomat in Dagmersellen noch ein paar leckere Darmfreuden zu ziehen, um die dann im Kollektiv auf Lord Ramsy’s Anwesen auf dem Schürberg gülden bräteln zu lassen.

Nun ja, hätte ich noch Speichel gehabt, er wäre mir im Hals stecken geblieben. Und auch das lauwarme Wasser im Bidon konnte mich nicht erfreuen. Wortlos fuhr hinter den beiden MTB-Gazellen her, die sich auch in den gröbsten Aufstiegen noch unterhalten konnten.

Der Rest ist schnell erzählt: anstatt des Wurstomaten wurde die Landi Mehlsecken angepeilt, wo man sich mit Cervelats, Steaks, Chips und Salat eindeckte, weiter pedalieren auf den Schürberg, wo Minuten später der Grill bereits seine Flammen emporzüngeln liess. Die Tiere auf dem Anwesen hatten ihre helle Freude, bellten, miauten und schnurrten sich ins Koma und der kleine Buddy durfte sogar ein Chips aus Schärlis Schritt vernaschen.

3 bzw. 4 Aludosen später gings bei angenehmeren Temperaturen wieder einige Höhenmeter runter Richtung Zofingen. Gedankt sei dem Wettergott, dem Gott des Grills und der Dessertgöttin Chanti! (Text: Kriegel)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s