Donnschti-Tour

logo-donnschti-tour

96.72 km / 4.47 h / 1’007 hm
Zofingen, Dagmersellen, Uffikermoos, Sursee, “öber d’Höger” bis Rothenburg, Emmenbrücke, 77-er Strecke bis Willisau, Alberswil, Nebikon, Zofingen
Rider: Baba-Moikk
Guest: Canon-Doyle Ruud

Flickr-Pix
Garmin-Connect

Mit viel Sonne begann die Tour in Zofingen:  Tourguide Baba Moikk und  im Schlepptau das Klarinetten spielende Zirkusäffchen Canon-Doyle Ruud. Mit stolzer Brust steuerte Baba sein neues 29-er Scott Scale  durch das Quartier. Um die Lager der Steuerung zu schonen, stieg er vor jeder Kurve vom Rad und positionierte es neu in Fahrtrichtung.  So braucht es weniger Fett und die Lebenserwartung des sündhaft teuren Lagers steigt um gefühlte 20 Minuten oder gerechnete 7,49 km!

Gemütlich radelten die Boys der Wigger entlang bis Dagmersellen und durch das wunderbare Uffikermoos bis Sursee. Die ersten Höhenmeter wurden auf dem Römerweg erklommen und mit stetigen Auf & Ab wurde Rothenburg angepeilt. Via Emmenbrücke wurde der 2. Teil der Tour in Angriff genommen: die 77-er Strecke, welche uns bis Willisau führte. Hier ein Video von diesem Streckenabschnitt aus dem Jahre 2011

Höhepunkt dieser und aller Touren überhaupt war die Einkehr in’s legendäre Delphinas, wo wir uns mit Milchkafi und Nussgipfel für die letzten 20 Kilometer stärkten.

So long Bunnies
Moikk & Doyle

PS: Bei der nächsten Tour wird weiter gestestet: “Tragen statt fahren”! Mit dieser Technik soll der Abrieb der Reifen um 99,9 % gesenkt werden. Stay tuned!
PPS: Das 29-er hat überzeugt!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s