Nino Bike Days

Flickr-Pix
Connect-Garmin

Bei der 1. Ausgabe von „Nino Bike Days“ in Laax mit Nino Schurter  und Hauptponsor „Corner Bank“ wurden 120 Teilnehmer (3 Tage à 40 Personen) durch einen Wettbewerb ermittelt und kamen in den Genuss einer Übernachtung im Hotel Signina, Fahrtechnik Kurs (erteilt von Fahrern des CH-Nationalteams) und einer anschliessenden geführten Tour.

Die Teilnehmer der ersten beiden Tage durften den Event bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temparaturen erleben. Der Samstag war ein Wechselbad von Wolken, Sonne und leichten Regenschauern. Doch das sollte uns den Spass nicht verderben!

Nach dem Frühstück informierte uns Nino über den Tagesablauf und ruckzuck fand man sich im Scott-Bike-Village wieder und wurde in Gruppen eingeteilt. An verschiedenen Posten wurde an der Fahrtechnik gefeilt:

– Geschicklichkeit, Balancieren (Annette KellerJolanda Näf)
– Sprungtechnik (Nino Schurter  & Andri Frischknecht)
– Up- & Downhill / Brems- & Kurventechnik (Florian Vogel & Andrea Waldis)
– Pumphill (Dominic Zumstein)
– Auf- und Absteigen während der Fahrt (Roger Walder & Marcel Wilhaber)

Nach einem feinen Zmittag im Restaurant Tegia Larnags wurde die Tour gestartet. Unsere Guides: Roger Walder, Jolanda Näf & Andrea Waldis. Auf Waldwegen, einigen Singletrails ging es runter zum Caumasee. Am Crestasee gab uns Roger eine Wheelie-Demonstration auf einem nassen Holzsteg – doch diese fand beim Bremsen ein jähes Ende ;-)

Das Sahnehäubchen wurde uns am Schluss präsentiert: der NorthShore-Trail! Doch mehr dazu im Movie.

Vielen, vielen Dank an Nino, allen Guides und der Corner Bank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s