Tour d’Argovie 2009

129 km, 1’910 hm
Zofingen, Olten, Aarau, “Tour d’Argovie MTB-Tour”, Roggenhusertäli, Planetenweg, Safenwil, Oftringen, Schnäggebärg, Hochwacht, Mühlethal, Zofinger-Singletrail, Zofingen
Riders: Pädu & Moichu

Flickr-Pix
MTB-Strecke

http://www.tour-argovie.ch/

Exact um 06.30 trafen sich Pädu und Papi-Schlappi Moik beim Zofinger-Tagblatt um die Tour D’Argovie  2009 zu bestreiten. Locker ging es auf dem Veloweg bis Olten und der Aare entlang bis Aarau. Flott wurde das Startgeld an die schöne unbekannte Helferin bezahlt und die Bananen, Riegel und Birnbrote im Rucksack verstaut.

“Le-Mont-Start” vergleichbar rannten wir zu unseren Bikes und traten in die Pedale, dass  sich im Umkreis von 35 m die Stützstrümpfe & Gehhilfen pulverisierten. Der Weg war herrlich flach, doch bereits in Holderbank begrüsste uns der Anstieg zur Gisliflueh mit einem breiten Grinsen. Auch die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite und trieb uns beim Hochfahren doll den Schweiss ins Gesicht.  Der Weg bis Schinznach-Bad war geprägt von steilen Aufstiegen, rasanten Abfahrten und verschärften Singletrails.

Der Streckenposten in der Bäderstadt hörte von unserem Kommen und stand uns mit dem vollen Wohlfühlpaket zur Seite. Frisch gestärkt überholten wir bereits  nach kurzer Zeit den “wippenden Toni” und fuhren hoch zum Schloss Habsburg. Der Weg zum Schloss Wildegg bestand aus einem nicht endenden Singletrail und forderte uns einiges ab. Via Schloss Lenzburg ging es zur “schöne grüene” Aare und zurück nach Aarau-City. Nach einem Teller Pasta, einem kühlen Coci und einem Pulverkafi traten die beiden Radlschellen den Heimweg an. Ein grossartiger Anlass! (Text: Moichu)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s