Schruns Tag 4 – Regenerations-Tour

34,21 km, 477 hm, 2:14 h
Riders:
Kriegel & Moichu

Flickr Pix Moik
Flickr Pix Kriegel
Garmin-Connect

Heute genossen Kriegel „the unbelievable Crashpilot“ und Karl Moik „the incredible Bikeguide“ ihren Ruhetag – auch Day off genannt. Frei nach dem Motto: Man könnte vieles machen – aber man muss nicht.

Kriegel hat sich von seinem gestrigen Sturz gut erholt und das Bike glänzt mit einem neuen Vorderrad! Es wurde ausgiebig gefrühstückt und Pläne für die Königsetappe am Donnerstag geschmiedet. Kurz vor zwölf verspürten die beiden Biker ein Ziehen im Schritt und weitere 10 Minuten später sassen die Jungs bereits wieder auf ihren Bikes und rieben ihre Weichklöten am harten Ledersattel. Locker ging es der Ill entlang Richtung Gaschurn via St. Gallenkirch. Kein Singletrail wurde ausgelassen. Im verträumten Dörfchen Gaschurn verpflegten sich die Old-Boys mit einer mexicanischen Bohnensuppe und einem Coca Cola. Dank dieser intensiven Verpflegung gings mit tüchtig Rückenwind der Ill zurück nach Hause, wo auch schon das wohlverdiente Fohrenburger auf die beiden wartete.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s